. .

Steckbrief

Gruppenname: Ameisen
Stufe: ehemalige Leiter
Altersklasse: ab 21 Jahre

Gruppenstundenzeiten: Ameisentreffen 3x im Jahr
Leitung: Bine (Sabine Weiss) bine[at]sanktansgar.de

Der Mitarbeiterkreis "Ameisen"

Bei den Ameisen sind ehemalige Gruppenleiter, die es aus beruflichen oder familiären Gründen zeitlich nicht mehr schaffen, eine Gruppe zu leiten.

Sie unterstützen den Stamm tatkräftig, wo es nur geht: hungrige Kinder, Jugendliche und Leiter im Stammeslager zu verköstigen; am Stammestag, um Laufgruppen zu begleiten und Getränke und Buffett zu managen; die Kleidersammlung für Ungarn organisieren; und bei vielen anderen Stammesaktionen im Jahr.

Geschichte

Die Ameisen als festen Kreis gibt es seit 2004. 

Warum Ameisen als Gruppenname? Ameisen sind fleißig und man sieht sie vielleicht nicht auf den ersten Blick. In der Natur beeinflussen sie ihre Umwelt nachhaltig.

Die ehemaligen Leiter können weniger Zeit als die aktiven Leiter aufbringen, wollen den Stamm aber soweit möglich unterstützen, weil ihr Pfadfinderherz noch dran hängt.

Die beiden größten Aktionen im Jahr sind das Stammeslager und der Stammestag, den die Ameisen unterstützen. Auch auf Gruppenfahrten oder Wochenenden sind sie mit dabei, sofern die Leitungsteams um Verstärkung anfragen. Das Bennofest im Juni in der Münchner Fußgängerzone sowie die Kleidersammlung für Ungarn sind weitere wichtige Punkte im Jahr.