. .

Steckbrief

Gruppenname: Adler
Stufe: Pfadfinderstufe
Altersklasse: 14-16 Jahre
Motto: "Wagt es!"
Sippen:
1 Mädelssippe:Schlangenadler
3 Jungssippen: Bergadler, Schneeadler, Seeadler
Leitersippe: Steinadler

Gruppenstundenzeiten: Freitags 18:30 bis 20:30 Uhr
Elternsprecher:
Andrea Röckl

Leitungsteam:
Chris (Chris Pilawski) chris[at]sanktansgar.de

Keks (Thomas Keis) keks[at]sanktansgar.de

Luigi (Lukas Hofherr) luigi[at]sanktansgar.de

Maxi (Maximillian Keis) maxi[at]sanktansgar.de

adler[at]sanktansgar.de

IsarBela 2016
Adler auf dem Stammeslager 2014
Adler auf dem Stammeslager 2013
Adler auf dem Stammeslager 2012

Der Pfadfindertrupp Adler

Wir sind inzwischen alt genug um selbst zu wissen, was wir machen wollen. Darum lassen uns unsere Leiter genug Freiraum, um mit zu entscheiden, wohin unsere Gruppenfahrten gehen sollen und was wir in den Gruppenstunden oder an sonstigen Aktivitäten unternehmen möchten.

Das geht von einem Winterwochenende über Schlittschuhfahren, Filmeabenden und Geländespielen bis hin zum gestalten von Sippengürteln oder anderen Sippenprojekten.

Unsere Lager werden von uns Adlern auch inhaltlich im großen und ganzen selbst geplant; die Leiter unterstützen und begleiten uns bei der Vorbereitung. Damit verbringen wir auch einen großen Teil unserer Gruppenstunden.

Im Lager sind die Sippen (Kleingruppen mit aktuell 4-8 Mitgliedern) selbst für ihr Zelt verantwortlich. Jede Sippe baut sich außer ihrem Schlafzelt meist noch einen eigenen Ess- und Kochunterstand und kocht sich ihr Essen selbst.

Wichtig ist, dass bei all dem auch der Spaß nicht zu kurz kommt!

Geschichte

Die Gruppe wurde am 28. September 1998 am Stufenübertritt gegründet. Im Sommer 1999 fand die erste Gruppenfahrt in Dänemark statt; die Adler bestanden zu diesem Zeitpunkt aus zwei Jungensippen (Seeadler & Schneeadler) und zwei Leitern: Großi und Bobby

Im Herbst 1999 kamen die ersten vier Mädchen dazu und gründeten die Schlangenadler im Herbst 2001 traten die ersten Adler zur neu gegründeten Roverrunde Salamander über. Da die Pfadfinderstufe die meisten potentiellen Teilnehmer für das Jamboree hat, fährt seit Gründung immer ein großer Teil der Adler mit.

Bisher waren wir schon:

Das machen wir am liebsten

Am liebsten sind wir im Lager oder auf Fahrt, wo wir neue Länder und Leute kennen lernen, Lagerbauten aufstellen, Geländespiele spielen und Spaß haben. Natürlich bleibt auch noch Zeit um sich einfach zu sonnen und zu ratschen.

Außerdem machen wir gerne Kochduelle oder spielen einfach Völkerball, Zeitungsschlagen, das Werwolfspiel etc. Manchmal gehen wir in der Gruppenstunde auch ins Schwimmbad oder zum Eislaufen.